Die Freiwillige Feuerwehr Langenpreising verfügt derzeit über folgende 4 Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

Auszug aus der Beladung

  • Sprungretter
  • Korb- u. Schaufeltrage
  • 2 Absturzsicherungssets
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Hitzeschutzbekleidung
  • ausfahrbarer Lichtmast
  • Notfallrucksack und Sauerstofftasche
  • Hebekissensatz (Hochdruck)
  • Spreizer SP 45 und Schere
  • Stromerzeuger 13 KV


Funkrufname: Florian Langenpreising 40/1

TLF 4000 (Tanklöschfahrzeug)

Seit Oktober 2018 steht der FF Langenpreising ein TLF 4000 zur Verfügung.

Funkrufname Florian Langenpreising 23/1

Besatzung 1:2 (Trupp = 3 Personen)
Fahrgestell  MAN  TGM  18.340
Aufbau  Firma Magirus
Baujahr 2018

Löschmittel  5400 Liter Wasser, 500 Liter Schaumittel

Auszug aus der Beladung:

  • Überdrucklüfter (in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar)
  • Motorsäge
  • Kälteschutzanzug (für Wasserrettungseinsätze)
  • Stromerzeuger und Lichtmast
  • Wasserwerfer (Dachaufbau mechanisch)
  • Nebellöschsystem (Fognail, Löschlanze)
  • umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung
  • 4-teilige Steckleiter
  • Faltbehälter
  • 4 Atemschutzgeräte

Gerätewagen-Logistik (GW-L)

Funkrufname: Florian Langenpreising 55/1

Mehrzweckfahrzeug

Funkrufname: Florian Langenpreising 11/1

Das Mehrzweckfahrzeug dient der Feuerwehr Langenpreising als Einsatzleitfahrzeug, Mannschaftstransportwagen und wird von der First Responder Gruppe als Einsatzfahrzeug verwendet.

  • Notfallrucksack
  • Sauerstofftasche
  • AED
  • Schaufeltrage
  • KED System
  • Anhängerkupplung